Sommerbühne im Stadion | Rainer von Vielen / Support Rupidoo Global Music Club

Sommerbühne im Stadion | Rainer von Vielen / Support Rupidoo Global Music Club

3. August 2021
20:00 - 22:00

Die Allgäuer Vorzeigeband Rainer von Vielen mit Namensgeber Rainer (Gesang, Texte,  Akkordeon und Mundharmonika), Mitsch Oko (Gitarre und Gesang), Dan le Tard (Bass, Kontrabass und Gesang) und Jürgen Schlachter (Schlagzeug) sind im Zuge der Veröffentlichungen ihres ersten Live-Akustik-Albums ALLES MIT ALLEM auf großer Tour unterwegs.

Die vier Musiker adaptieren die Feinheiten ihrer eigenen Songs und transformieren so das Gesamtwerk der Band zu einem Opus ernster Musik. So werden Punk-Kracher zu poetischen Balladen. Die Band löst mit ihren Unplugged-Versionen die gewohnte Struktur auf, verzichtet auf Computer und E-Gitarren. Sie baut so das Instrumentarium um Mundharmonika, Kontrabass und Akkordeon aus, wobei kleine kammermusikalische Pop-Sinfonien entstehen. Diese treffen auf die emotionalen Tanzlieder der Band – ein Konzertabend mit getragenem Beginn und furiosen Ende. Im Zentrum des Konzertes stehen jedoch die Texte auf einem Kontinuum zwischen Brechtscher Revolutionslyrik und poprelevanten Stadionhymnen. Bisher unveröffentlichte Stücke treffen auf neue Versionen alter Rainer von Vielen Klassiker. So ist zum Beispiel GEGEN VERFÜHRUNG gar ein Gedicht Bertolt Brecht’s: mit offizieller Genehmigung des Suhrkamp-Verlags durfte die Band das Werk des Dramatikers vertonen.

Die ALLES MIT ALLEM-Tour ist ein bewusster Kontrapunkt zu den elektronisch durchwobenen Konzerten der Band – eine Reduktion auf das Wesentliche: Melodie, Klang und Wort.

 

 

DJ Rupen vom Rupidoo Global Music Club legt vor dem Konzert auf.

DJ Rupen ist Veranstalter des Rupidoo Global Music Club sowie der Clubreihe Fiesta de Cumbia Infernal. In seinen Sets mischt er genreübergreifend Global Beats, New Tropical, Oriental, Latin, Afro, Cumbia sowie Balkan zu seinem eigenen unverwechselbaren Stil, der getragen von seinem außergewöhnlichen Musikverständnis und seiner Spontanietät Menschen verschiedener Generationen und Nationen zum Tanzen bringt. „Tanzen ist für mich ein Lebensmittel” ist so etwas wie ein lebenslanger Slogan für Rupen – der Ausdruck seines Anliegens.

Tickets in Kürze

Sommerbühne im Stadion

Weitere Infos unter:

Die Allgäuer Vorzeigeband Rainer von Vielen mit Namensgeber Rainer (Gesang, Texte,  Akkordeon und Mundharmonika), Mitsch Oko (Gitarre und Gesang), Dan le Tard (Bass, Kontrabass und Gesang) und Jürgen Schlachter (Schlagzeug) sind im Zuge der Veröffentlichungen ihres ersten Live-Akustik-Albums ALLES MIT ALLEM auf großer Tour unterwegs.

Die vier Musiker adaptieren die Feinheiten ihrer eigenen Songs und transformieren so das Gesamtwerk der Band zu einem Opus ernster Musik. So werden Punk-Kracher zu poetischen Balladen. Die Band löst mit ihren Unplugged-Versionen die gewohnte Struktur auf, verzichtet auf Computer und E-Gitarren. Sie baut so das Instrumentarium um Mundharmonika, Kontrabass und Akkordeon aus, wobei kleine kammermusikalische Pop-Sinfonien entstehen. Diese treffen auf die emotionalen Tanzlieder der Band – ein Konzertabend mit getragenem Beginn und furiosen Ende. Im Zentrum des Konzertes stehen jedoch die Texte auf einem Kontinuum zwischen Brechtscher Revolutionslyrik und poprelevanten Stadionhymnen. Bisher unveröffentlichte Stücke treffen auf neue Versionen alter Rainer von Vielen Klassiker. So ist zum Beispiel GEGEN VERFÜHRUNG gar ein Gedicht Bertolt Brecht’s: mit offizieller Genehmigung des Suhrkamp-Verlags durfte die Band das Werk des Dramatikers vertonen.

Die ALLES MIT ALLEM-Tour ist ein bewusster Kontrapunkt zu den elektronisch durchwobenen Konzerten der Band – eine Reduktion auf das Wesentliche: Melodie, Klang und Wort.

 

 

DJ Rupen vom Rupidoo Global Music Club legt vor dem Konzert auf.

DJ Rupen ist Veranstalter des Rupidoo Global Music Club sowie der Clubreihe Fiesta de Cumbia Infernal. In seinen Sets mischt er genreübergreifend Global Beats, New Tropical, Oriental, Latin, Afro, Cumbia sowie Balkan zu seinem eigenen unverwechselbaren Stil, der getragen von seinem außergewöhnlichen Musikverständnis und seiner Spontanietät Menschen verschiedener Generationen und Nationen zum Tanzen bringt. „Tanzen ist für mich ein Lebensmittel” ist so etwas wie ein lebenslanger Slogan für Rupen – der Ausdruck seines Anliegens.

Tickets in Kürze

Sommerbühne im Stadion

Weitere Infos unter: