Das war der Kultursommer in der Stadt 2021

Über 700 Veranstaltungen: Konzerte, Lesungen, DJ-Sessions, Workshop, Führungen, Ausstellungen, Biergarten, Kabarett und Comedy, Theater, Filmvorführungen, Kinderprogramm

ca. 750 Auftretende Bands und Musiker*innen zzgl. Schauspieler*innen, Workshopleiter*innen, Stadtführer*innen, Teilnehmer*innen bei OpenMic Sessions, etc.

Rund 50 Veranstaltungsorte in ganz München

Rund 80 Veranstalter*innen

110 Veranstaltungstage

An dieser Stelle möchten wir danke sagen, an alle, die in diesem Sommer ein bisschen Kulturnormalität nach München zurück gebracht haben:

Danke an alle Bands und Musiker*innen zzgl. Schauspieler*innen, Workshopleiter*innen, Stadtführer*innen, Teilnehmer*innen bei OpenMic Sessions, etc.

Danke an alle Veranstalter*innen, Organisator*innen, Techniker*innen und Cateringfirmen

Danke an die Projekte und Bühnen: Clubbühne im Münchner Stadtmuseum, Jazz im Sommer, Ois Giasing, Sommerbühne im Olympiastadion, Backstage Kultursommer, denFEmale, Sommerprogramm im Deutschen Theater, Feierwerk – Social Affairs und OpenAir Programm, Freilichtbühne am Knödelplatz, Haralds Kollektivgarten, Import Export Open, Kollektivgarten 3000, Kultursommer an der Isar, Kunst im Quadrat, MILLA INSTITUT, monacorona, Nußbaumpark, POP UP Sommerkino, Resls Kollektivgarten, Sommer im Hof, Sommerfestspiele Schloss Nymphenburg, Sommerfrische Festival der Pasinger Fabrik, The Munich Sessions und viele weitere.

Danke für die Förderung der Münchner Sommerbühnen an die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Neustart Kultur, die Landeshauptstadt München, die Jazzstiftung München und den Verband der Mücnhener Kulturveranstalter e.V.

Danke an für Unterstützung durch die Stadtsparkasse München

Danke an unseren Medienpartner BR/puls